Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Statistik zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen

Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht jährlich die Beschäftigungsstatistik schwerbehinderter Menschen auf Grundlage der Daten aus dem Anzeigeverfahren. Die Statistik liefert z. B. Informationen über die Anzahl der anzeigepflichtigen Unternehmen, die Anzahl der Pflichtarbeitsplätze (besetzt, unbesetzt) und die Ist-Quote. Daneben liefert sie Informationen über die Anzahl der schwerbehinderten, gleichgestellten und sonstigen anrechnungsfähigen Personen, die bei diesen Betrieben beschäftigt sind.

  • 2021 gab es in Deutschland 174.919 beschäftigungspflichtige Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.
  • Davon haben 68.138 Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber ihre Beschäftigungspflicht vollständig erfüllt (39 %), 61.463 teilweise erfüllt (35 %) und 45.318 haben keine schwerbehinderten Menschen beschäftigt (26 %).
  • 106.781 Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber mussten Ausgleichsabgabe zahlen.
  • Die Beschäftigungsquote lag bei Arbeitgebern mit 60 und mehr Arbeitsplätzen bei 4,8 % (private Arbeitgeber: 4,3 %, öffentliche Arbeitgeber: 6,3 %).

Mehr Statistiken zu Schwerbehinderung und der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung finden Sie auf der Webseite www.rehadat-statistik.de